Suche
  • MAV-Blog ist eine Site des Teamer-Arbeitskreises
  • "Kirche" beim DGB-Bildungswerk NRW e.V.
Suche Menü

Ist die Verkürzung eines befristeten Arbeitsvertrags möglich? « Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blog

Oft werden in der Praxis befristete Arbeitsverträge geschlossen; ein Großteil dieser Verträge sind Befristungen ohne Sachgrund (§ 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz). Hier kann ein befristeter Vertrag bis zu 2 Jahren geschlossen und maximal 3 x bis 2 Jahre verlängert werden.

Die Frage ist nun, ob der Arbeitgeber mit dem Arbeitnehmer auch eine Verkürzung der ursprünglichen Befristungsdauer vereinbaren kann (z.B. befristeter Vertrag über 2 Jahre; dann eine Verkürzung auf 1 Jahr vereinbart). Im Gesetz steht nichts von einer Verkürzung, sondern nur etwas von den Verlängerungsmöglichkeiten.

Quelle: Ist die Verkürzung eines befristeten Arbeitsvertrags möglich? « Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blog

Viele Wege führen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement -BGM-Tipps von der DHfPG im Arbeitsschutz-Portal

Es gibt nicht den einen idealen Weg, um ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) im Unternehmen zu verankern. Diese Aussage von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) klingt erst mal beruhigend. Vor allem für die vielen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die oft weder Zeit noch Ressourcen haben, um ein professionelles BGM aufzuziehen. Die schlechten News: Eine Analyse und eine Strategie braucht es trotzdem. Um von Synergien zu profitieren, sollten Unternehmen die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (GB psych) und das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) gleich „miterledigen“.

Quelle: BGM-Tipps von der DHfPG im Arbeitsschutz-Portal

Klinik-Betriebsrat klagt: Helios muss 88.000 Euro Strafe zahlen | Berliner Zeitung

Krankenschwestern und Pfleger sind am Helios Klinikum Emil von Behring in Zehlendorf so im Stress, dass sie oft keine Mittagspause machen können. Der Betriebsrat hatte genug davon. Er klagte vor dem Landesarbeitsgericht gegen die Klinikleitung auf Einhaltung der Pausenzeiten. Jetzt beschloss das Gericht: Die Leitung der Helios-Klinik in Zehlendorf muss 88.000 Euro Ordnungsgeld zahlen. – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/26746084 ©2017

Quelle: Klinik-Betriebsrat klagt: Helios muss 88.000 Euro Strafe zahlen | Berliner Zeitung

Gefährdungsfaktor Schichtarbeit – Fachbeitrag im Arbeitsschutz-Portal

Morgens zwischen 9 und 10 Uhr ist die Leistungsfähigkeit eines Menschen im Tagesverlauf gesehen am höchsten. Er ist um 40 % fitter als im Tagesdurchschnitt. Sein Leistungstief hat er zwischen 3 und 4 Uhr morgens. Bedingt wird das alles durch die „innere Uhr“: Die Nacht ist zum Schlafen da und der Tag zum Arbeiten. Nachts fahren Körperfunktionen, wie etwa die Verdauung, die Herztätigkeit und die Atmung herunter.

Quelle: Gefährdungsfaktor Schichtarbeit – Fachbeitrag im Arbeitsschutz-Portal

Seite 1 von 8312345...102030...Letzte »