Allgemein

Kündigungsfrist – Der DGB Rechtsschutz kommentiert: Niemand muss sonntags seinen Briefkasten leeren – Arbeitsrecht im Betrieb

Ein Arbeitnehmer ist nicht verpflichtet, am Sonntag in seinen Hausbriefkasten zu schauen. Wirft der Arbeitgeber dort sonntags ein Kündigungsschreiben ein, gilt dieses frühestens am darauf folgenden Montag als zugegangen. Der Zugangszeitpunkt ist maßgeblich für die Kündigungsfrist.

Quelle: Kündigungsfrist – Der DGB Rechtsschutz kommentiert: Niemand muss sonntags seinen Briefkasten leeren – Arbeitsrecht im Betrieb

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen