Arbeitsrecht Rechtsprechung

Änderungsangebot der Änderungskündigung des Arbeitgebers | Anwalt Arbeitsrecht Berlin

Foto: Petra Bork / pixelio.de

Eine betriebsbedingte Änderungskündigung gemäß § 2 KSchG durch den Arbeitgeber ist nur dann sozial gerechtfertigt, wenn die Voraussetzungen des § 1 Abs. 2 KSchG vorliegen. Dabei ist vom Arbeitsgericht die soziale Rechtfertigung einer Änderung der bestehenden Vertragsbedingungen zu überprüfen.

Quelle: Änderungsangebot der Änderungskündigung des Arbeitgebers | Anwalt Arbeitsrecht Berlin

Schreibe einen Kommentar