Suche
  • MAV-Blog ist eine Site des Teamer-Arbeitskreises
  • "Kirche" beim DGB-Bildungswerk NRW e.V.
Suche Menü

Personalakte: Keine Einsichtnahme unter Hinzuziehung eines Rechtsanwalts 10.04.2017 – MEYER-KÖRING Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft, Bonn Berlin

Arbeitnehmer haben das Recht, in die über sie geführten Personalakten Einsicht zu nehmen. Wie verhält es sich aber, wenn der Arbeitnehmer dieses Einsichtnahmerecht nur in Begleitung eines Rechtsbeistandes ausüben möchte? Diese Frage hat nun das Bundesarbeitsgericht für die Praxis abschließend beantworte.

Quelle: Personalakte: Keine Einsichtnahme unter Hinzuziehung eines Rechtsanwalts 10.04.2017 – MEYER-KÖRING Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft, Bonn Berlin

Schwerbehinderte haben Sonderkündigungsschutz – Rechtsanwalt Arbeitsrecht – Marion Zehe

Ein Sonderkündigungsschutz für schwerbehinderte Arbeitnehmer besteht selbst dann, wenn die Arbeitgeberin zum Kündigungszeitpunkt keine Kenntnis von der Schwerbehinderung hatte, beim Integrationsamt aber bereits ein Antrag auf Anerkennung gestellt wurde.

Quelle: Schwerbehinderte haben Sonderkündigungsschutz – Rechtsanwalt Arbeitsrecht – Marion Zehe

Das „a“ nicht vergessen: Der Arbeitsvertrag ist jetzt in § 611a BGB geregelt | beck-community

Jetzt hat der Gesetzgeber im Zuge der AÜG-Novelle zum 1.4.2017 einen neuen § 611a in das BGB eingefügt. Den kann man zwar schwerlich als Regelung des Arbeitsvertragsrechts ansehen, aber immerhin grenzt er den (abhängigen) Arbeitsvertrag jetzt vom (freien) Dienstvertrag des § 611 BGB ab.

Quelle: Das „a“ nicht vergessen: Der Arbeitsvertrag ist jetzt in § 611a BGB geregelt | beck-community

Seite 2 von 8312345...102030...Letzte »