Allgemein

Kündigungsfrist – Der DGB Rechtsschutz kommentiert: Niemand muss sonntags seinen Briefkasten leeren – Arbeitsrecht im Betrieb

Ein Arbeitnehmer ist nicht verpflichtet, am Sonntag in seinen Hausbriefkasten zu schauen. Wirft der Arbeitgeber dort sonntags ein Kündigungsschreiben ein, gilt dieses frühestens am darauf folgenden Montag als zugegangen. Der Zugangszeitpunkt ist maßgeblich für die Kündigungsfrist.

Quelle: Kündigungsfrist – Der DGB Rechtsschutz kommentiert: Niemand muss sonntags seinen Briefkasten leeren – Arbeitsrecht im Betrieb

Der Inhalt dieser Seite ist nur registrierten Nutzern zugänglich. Falls du schon registriert bist, melde dich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld