Arbeits- und Gesundheitsschutz

Gesundheitsförderungsleistungen des Arbeitgebers sind steuerfrei

Schon seit 2009 sind Gesundheitsförderungsleistungen des Arbeitgebers bis zu 500 € je Mitarbeiter/-in steuer- und sozialversicherungfrei und müssen nicht als geldwerter Vorteil versteuert werden. Diese Gesetzesänderung ist vielen Mitarbeitenden und auch Mitarbeitervertretungen noch nicht bekannt. Diese Regelung könnte für die Diskussion um betriebliche Gesundheitsprogramme durchaus nützlich sein.

Weitere Informationen gibt es hier.

Der Inhalt dieser Seite ist nur registrierten Nutzern zugänglich. Falls du schon registriert bist, melde dich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld