Arbeitsrecht Arbeitszeit Rechtsprechung

Arbeitgeber muss unwillkommene Überstunden unterbinden

Das Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern hatte sich mit der Frage auseinanderzusetzen, ob der Arbeitgeber Überstunden geduldet hat (AZ: 2 Sa 180/13). Das Gericht ist zu folgender Entscheidung gekommen:

Die Duldung von Überstunden bedeutet, dass der Arbeitgeber in Kenntnis einer Überstundenleistung diese hinnimmt und keine Vorkehrungen trifft, die Leistung von Überstunden zu unterbinden, er also nicht gegen die Leistung von Überstunden einschreitet, sie vielmehr weiterhin entgegennimmt (vgl. BAG vom 10.04.2013, 5 AZR 122/12).

Weitere Informationen gibt es hier.

Der Inhalt dieser Seite ist nur registrierten Nutzern zugänglich. Falls du schon registriert bist, melde dich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld