Mitarbeiterbeitervertretung Rechtsprechung

Arbeitgeber muss Betriebsrat Einsicht in Gehaltslisten gewähren

Unternehmen müssen dem Betriebsrat auf Verlangen Einsicht in die Bruttoentgeltlisten der Beschäftigten geben. Die Offenlegung der Informationen an den Betriebsrat stellt keine unzulässige „Weitergabe von Daten an Dritte“ dar, stellte das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem aktuell veröffentlichten Beschluss vom 14. Januar 2014 klar (Az.: 1 ABR 54/12). Lediglich die Einkommensdaten leitender Beschäftigter gehe den Betriebsrat nichts an.

Quelle: JuraForum

Der Inhalt dieser Seite ist nur registrierten Nutzern zugänglich. Falls du schon registriert bist, melde dich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld