Personalmangel verdi

Altenpflege in Deutschland: Keine Entwarnung in Sicht

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kann in der Altenpflege keine Anzeichen für eine Verbesserung in der Patientenversorgung, bei der Entlohnung und der Arbeitssituation ausmachen. „Die Arbeitgeber müssen endlich mit deutlich mehr Personal und besserer Entlohnung die Attraktivität der Altenpflege nachhaltig verbessern. Gesundbeten hilft nicht weiter“, sagte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Sylvia Bühler am Dienstag. Sie widersprach damit Angaben der privaten Arbeitgeber, die eine Verbesserung der Gesamtsituation festgestellt haben wollen.

Der Inhalt dieser Seite ist nur registrierten Nutzern zugänglich. Falls du schon registriert bist, melde dich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld